Aktuelles
Wir über uns
Bundesjugendschreiben
Seminare + Termine
Fotos
Facebook
Impressum/Kontakt
Suchen

< Informationen zum Testdurchlauf des neuen Wettbewerbs Tabellenkalkulation
Dienstag, 7. Februar 2012 18:32 Alter: 6 Jahr(e)

Von: Tim Schäck

Deutsche Stenografenzeitung als Sprachrohr der Jugendarbeit nutzen

Die Deutsche Stenografenzeitung 1/2012 ist vor kurzem erschienen! Jugendvereine und -verbände sollten die Möglichkeit nutzen, über ihre Aktivitäten zu berichten und zukünftige Veranstaltungen vorzustellen.


Die Deutsche Stenografen-Zeitung 1/2012 ging vor kurzem in einer Auflage von knapp 400 Exemplaren zur Post! Seit diesem Jahr erscheint die DStZ komplett im Vierfarbdruck und mit neuem Layout, dafür nur noch vier Mal im Jahr. 

Gerade die Jugendverbände stellen einiges auf die Beine, wovon bundesweit nur die Wenigsten etwas mitbekommen. Da die DStZ auch als Sprachrohr für Aktivitäten in der Jugendarbeit zählt, könnt ihr gerne Beiträge und Fotos aus eurem Vereins- oder Verbandsleben einreichen, z. B. von Wettbewerben, Seminaren oder Freizeiten. Berichtet über eure Aktivitäten und informiert die stenografische Gemeinschaft von euren zukünftigen Veranstaltungen. Vielleicht findet sich so auch der ein oder andere zusätzliche Teilnehmer!

Obendrein gibt es von reinen Leserbriefen abgesehen für jeden veröffentlichten Beitrag - je nach Art und Umfang - auch ein kleines monetäres "Dankeschön"! Wer sich die Zeitung gerne abonnieren oder einen Beitrag einreichen möchte, meldet sich einfach bei: dstz@dstb.info

 Ein Jahresabo kostet übrigens nur 18,40 EUR inkl. Versandkosten. 



Nach oben © 2004-2017 Bundesjugend für Computer, Kurzschrift und Medien